29. April 2019
von sebastiannienhaus
Kommentare deaktiviert für Osterferien bei der OKJA in Rosendahl

Osterferien bei der OKJA in Rosendahl

Auch in diesem Jahr haben wir ein spannendes Osterferienprogramm auf die Beine gestellt. In diesem Jahr waren wir besonders zufrieden mit der Resonanz der Angebote. Bereits beim ersten Angebot in Holtwick nahmen 15 Kinder und Jugendliche am Geocaching mit der … Weiterlesen

4. April 2019
von sebastiannienhaus
Kommentare deaktiviert für Samstag Theater im Pfarrheim mit Mister Silberlöffel

Samstag Theater im Pfarrheim mit Mister Silberlöffel

Die Theaterpädagogik ist ein wesentlicher Bestandteil der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl. „Mister Silberlöffel“ ist bereits das fünfte Projekt dieser Art, das von der OKJA durchgeführt wird. Bereits seit September proben sieben Schauspielerinnen unter Leitung von Sebastian Nienhaus das Stück, … Weiterlesen

29. März 2019
von sebastiannienhaus
Kommentare deaktiviert für Das neue Osterferienprogramm ist da

Das neue Osterferienprogramm ist da

Wow!!! Endlich ist es wieder soweit. Das nächste Osterferienprogramm steht vor der Tür. In diesem Jahr haben wir unter anderem eine Fahrt zum Ketteler Hof, ein dreitägiges Videoprojekt, ein Projekt bei den Baumberger Taekwondo Freunde oder einen Graffitiworkshop im Angebot. … Weiterlesen

4. Februar 2019
von sebastiannienhaus
Kommentare deaktiviert für Das Kinderangebot im Torhaus, Holtwick geht in die nächste Runde

Das Kinderangebot im Torhaus, Holtwick geht in die nächste Runde

Bereits im letzten Jahr startete Christine im Torhaus in Holtwick mit neuen Kinderangeboten in Holtwick. Es wurde gebastelt, gekocht und Filme geschaut. Da das Angebot gut angenommen wurde, wird das Angebot ab Februar 2019 weitergeführt. Am 05.02.2019 startet das Programm … Weiterlesen

17. Januar 2019
von sebastiannienhaus
Kommentare deaktiviert für

10. Januar 2019
von sebastiannienhaus
Kommentare deaktiviert für Verdienter Lohn für „Gleisarbeiter“

Verdienter Lohn für „Gleisarbeiter“

Rosendahl. Der Mann, der mit seinen „Gleisarbeitern“ eigentlich für die lauten Töne zuständig ist, verzichtete auf viele Worte. Zu beeindruckt war Sascha Rubert, als er die Mappe mit der Urkunde in seinen Händen hielt. „Ich hätte nie davon zu träumen … Weiterlesen