Home » Allgemein » Jugenhaus bleibt vorerst geschlossen

Jugenhaus bleibt vorerst geschlossen

Auch wir haben uns dazu entschieden, aufgrund der steigenden Coronainfektion im ganzen Land, das Jugendhaus in Osterwick in diesem Jahr nicht mehr zu öffnen. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Allerdings möchten wir das Risiko einer Coronainfektion so gering wie möglich halten, damit alle möglichen Besucher und Mitarbeiter gesund bleiben und eine schöne Weihnachtszeit mit der Familie feiern können. Wann wir wieder öffnen, können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Wir hoffen aber, dass die Maßnahmen der Bundesregierung funktionieren und dass wir hoffentlich im Januar wieder öffnen können.

https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/files/original/5ff4bcff17c35ac22f1d2cf223e6c173809472f3.jpeg

Bis zum 18.12.2020 werden Sebi und Robin allerdings weiterhin im Jugendhaus sein, um auch weiterhin als Ansprechpartner für euch da sein. In dringenden Fällen bieten wir außerdem eine direkte Beratung oder Unterstützung an. Natürlich sind wir auch weiterhin telefonisch und über unsere sozialen Kanäle erreichbar.

Am Mittwoch (16.12.2020) und am Freitag (18.12.2020) werden wir um 15:00 bei Instagram live gehen, um euch über den aktuellen Stand zu informieren und eure Fragen zu beantworten.