Home » Allgemein » Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Baumberge Culture Camp wird ins nächste Jahr verlegt

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Baumberge Culture Camp wird ins nächste Jahr verlegt

Der Kulturrucksack ist auch für 2020 gut gefüllt mit spannenden Angeboten in NRW, die für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren gedacht sind. Ob Film, Tanz oder Musik – in vielen Sparten können kostenlose oder vergünstigte Angebote wahrgenommen werden. Das Programm des Kulturrucksacks erstreckt sich über das gesamte Jahr. Doch aktuell müssen viele Projekte aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden oder fallen sogar komplett aus.

Die BCC-Beteiligten Gero Tschsche, Sarah Weiling, Gabi Kaudewitz, Anja Sühling und Sebastian Nienhaus (v.l.n.r.; Aufnahme: Kreis Coesfeld, Carsten Böggering).

Die BCC-Beteiligten Gero Tschsche, Sarah Weiling, Gabi Kaudewitz, Anja Sühling und Sebastian Nienhaus (v.l.n.r.; Aufnahme: Kreis Coesfeld, Carsten Böggering).

Das betrifft auch das Baumberge Culture Camp (BCC), das eigentlich Mitte Mai stattfinden sollte. Da Großveranstaltungen aber bis Ende August nicht erlaubt sind, muss das BCC dieses Jahr ausfallen. Die Open-Air-Veranstaltung soll dann in 2021 wieder mit vielen neuen Highlights am Sportzentrum Helker Berg in Billerbeck stattfinden.

Beteiligte der Kommunen Billerbeck, Coesfeld, Havixbeck, Nottuln und Rosendahl sowie des Kreises Coesfeld hatten bereits Ende 2019 mit der Planung des BCC begonnen. Neben einem Upcycling- oder einem Trommelworkshop waren auch andere neue Workshops geplant.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Auch wenn es sehr bedauerlich ist, dass wir das geplante Programm für 2020 nicht umsetzen können, so freuen wir uns auf ein Baumberge Culture Camp in 2021, betont Anja Sühling als Kulturrucksack-Beauftrage des Kreisjugendamtes Coesfeld.

Das Kulturrucksack-Landesprogramm wird gemeinsam durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft und das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration verantwortet.  Durch diese Förderung können jährlich eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen angeboten werden, fasst Anja Sühling mit Blick auf die Unterstützung aus Düsseldorf zusammen.

Informationen rund um den Kulturrucksack sind bei Anja Sühling unter der Telefonnummer 02541 / 18-5229 oder per E-Mail (anja.suehling(at)kreis-coesfeld.de) erhältlich. Sie kann auch einen aktuellen Überblick zu Veranstaltungen im Kreis Coesfeld geben. Viele weitere interessante Angebote in NRW finden sich auf der Seite: https://www.kulturrucksack.nrw.de/