Samstag Theater im Pfarrheim mit Mister Silberlöffel


Die Theaterpädagogik ist ein wesentlicher Bestandteil der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl. „Mister Silberlöffel“ ist bereits das fünfte Projekt dieser Art, das von der OKJA durchgeführt wird. Bereits seit September proben sieben Schauspielerinnen unter Leitung von Sebastian Nienhaus das Stück, in dem es um einen Bankraub geht, den zwei Kinder und ein Kommissar aufklären wollen. Am Samstag (6. 4.) um 16 Uhr findet der Auftritt im Pfarrheim in Osterwick statt. „Ich denke, dass wir gut vorbereitet sind. Trotzdem gibt es noch sehr viel zu tun“, erzählt Nienhaus. Neben weiteren Proben müssen Requisiten besorgt werden und Abläufe einstudiert. Erneut wird das Projekt finanziell vom Kulturrucksack NRW unterstützt. Wer Lust hat, sich das Stück anzuschauen, kann vorbeikommen: Der Eintritt ist frei.

Kommentare sind geschlossen.