Offene Kinder- und Jugendarbeit plant neues Theaterprojekt

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl hat in den vergangenen Jahren bereits mehrere Theaterprojekte wie das „Dschungelbuch“, die „Hexe Furufara“ oder die „Plastiktüte im Park“ (Foto) durchgeführt. Am Dienstag (11.09.) starten die Proben des neuen Theaterprojekts der OKJA im Pfarrheim Osterwick, das vom Leiter der Offenen Jugendarbeit Rosendahl, Sebastian Nienhaus, begleitet wird. „Die bisherigen Theaterprojekte haben mir und den Jugendlichen großen Spaß gemacht, und einige der Schauspieler haben mich gefragt, ob wir ein weiteres Projekt starten können“, freut sich Nienhaus. Am ersten Probentag wird er drei Theaterstücke vorstellen. „Die jungen Schauspieler stimmen anschließend ab, welches Stück gespielt wird.“ Die Proben werden dienstags von 18 bis 19.30 Uhr stattfinden. Die Teilnehmer sollten zwischen 10 und 16 Jahren alt und motiviert sein, regelmäßig an den Proben teilzunehmen. Ein Auftritt vor Freunden und Verwandten wird vermutlich im Dezember stattfinden. Wer mitwirken möchte, kann sich bei Sebastian Nienhaus, Tel. 0177/7541327, melden. Rosendahl: Offene Kinder- und Jugendarbeit plant neues Theaterprojekt

 

Kommentare sind geschlossen.