19. Juni 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Ab sofort Tickets für „Rock am Gleis“ sichern

Rosendahl: Ab sofort Tickets für „Rock am Gleis“ sichernSchon bei der Premiere war die Stimmung prima unter den Besuchern. Die Neuauflage von „Rock am Gleis“ steigt am Samstag (25.?8.) – Tickets sind ab sofort erhältlich.

Rosendahl. Schön auf dem Teppich bleiben, das ist die Devise. Das Festival „Rock am Gleis“, das am Samstag (25.?8.) zum zweiten Mal über die Bühne gehen wird, darf gerne wachsen, aber alles im überschaubaren Rahmen. „Wir werden die Veranstaltung weiter für 400 Besucher auslegen“, sagt Sascha Rubert vom Organisationsteam. Diese 400 Tickets für das Musikevent am Bahnhof Darfeld mit fünf Bands können ab sofort im Vorverkauf erworben werden.

Nach wie vor werde alles von ehrenamtlichen Helfern und dem Team der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl gestemmt, wo auch die Idee für das Festival entstanden sei. Letztlich, freut sich Rubert, sei die Umsetzung mit der Unterstützung von Peter Brüggemann, im Rathaus unter anderem für den Bereich Jugend zuständig, realisiert worden. Und Brüggemann spielt den Ball gerne zurück: „Das ist ein tolles Helferteam.“ Mit dem Gelände an der alten Laderampe am Bahnhof sei eine Fläche gefunden worden, die den großen Herausforderungen für eine solche Veranstaltung gerecht werde, betont Rubert: „Die Sicherheit steht bei uns immer im Vordergrund.“ Weiterlesen →

11. Juni 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Mobiler in der täglichen Arbeit

Rosendahl: Mobiler in der täglichen ArbeitBei einem Besuch vor Ort verschaffte sich der Ausschuss für Sport, Kultur, Familie und Soziales einen Eindruck von den Räumen und Möglichkeiten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Jugendhaus in Osterwick. Foto: Frank Wittenberg

Rosendahl. Das Jugendhaus am Brink in Osterwick hat sich als beliebte Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche etabliert. Was allerdings fehlt, sind solche Treffpunkte in Holtwick und Darfeld. Vor dem Hintergrund hat der Ausschuss für Sport, Kultur, Familie und Soziales die Anregung von Michael Neumann für eine Instandsetzung oder einen Neubau des Jugendhauses einstimmig zurückgewiesen, weil kein Handlungsbedarf bestehe. In den Fokus sollen mögliche Verbesserungen dennoch genommen werden – zu den Wünschen zählt ein Bulli für mehr Mobilität in der täglichen Arbeit.

Von Frank Wittenberg

Weiterlesen →

7. Juni 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Exotisch und erfrischend

Rosendahl: Exotisch und erfrischendDer Testlauf: Christine Scholz (links) und Sebastian Nienhaus von der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl haben drei alkoholfreie Cocktails für das Baumberge Culture Camp zusammengestellt. Foto: Frank Wittenberg

Rosendahl. Ordentlich gemixt haben sie, probiert und natürlich auch die Zielgruppe kosten lassen. „Die Jugendlichen waren mit der Auswahl sehr zufrieden“, lächelt Christine Scholz. Also ist alles bereit für den großen Ansturm auf die Cocktailbar: Dort können im Rahmen des Baumberge Culture Camps (BCC) am kommenden Samstag (9.?6.) am Helker Berg in Billerbeck drei verschiedene Versionen gemischt werden, selbstverständlich alkoholfrei.

Von Frank Wittenberg
Eng eingebunden in die vierte Auflage des BCC ist das Team der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl (OKJA). Gemeinsam mit der Jugendarbeit der Städte Billerbeck und Coesfeld, der Gemeinden Havixbeck und Nottuln sowie des Kreises Coesfeld haben Sebastian Nienhaus und Co. erneut ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendlichen von 10 bis 14 Jahren mit verschiedenen Workshops auf die Beine gestellt. „Wir haben schon in den vergangenen beiden Jahren einen Stand mit alkoholfreien Cocktails eingerichtet“, erzählt der Leiter der OKJA. „Das ist jeweils sehr gut angekommen.“

Weiterlesen →

29. Mai 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Mobbing-Probleme in Szene gesetzt

Rosendahl: Mobbing-Probleme in Szene gesetztDie gedrehten Szenen sind zunächst nur auf der Kamera anzuschauen. Neugierig scharen sich die Kids um das Stativ. Foto: az

Rosendahl. Drei, zwei, eins – Action! Leni sitzt geknickt auf dem Boden. Ihre Zettel für die Schule liegen auf dem Weg verstreut. Die Mädchen, die sie geschubst haben, rennen lachend weg. „Was ist denn hier passiert?“, fragt Mitschüler Hamad und bietet seine Hilfe an. Gemeinsam gehen sie ein Stück zusammen und unterhalten sich. Diese Einstellung ist im Kasten. Nun geht es im Ferien-Film-Projekt der Offenen Jugendarbeit Rosendahl (OJA) darum, die Story weiterzustricken, die sich um Mobbing, Zivilcourage und Eifersucht dreht.

Von Florian Schütte

Weiterlesen →

29. Mai 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

BCC – Baumberge Culture Camp

Am 09.06.2018 freuen wir uns auf die 4. Auflage des Baumberge Culture Camp (BCC) in Billerbeck. Gemeinsam mit den Gemeinden und entsprechenden offenen Jugendeinrichtungen aus Billerbeck, Coesfeld, Nottuln, Havixbeck und natürlich Rosendahl haben wir wieder einen Nachmittag mit vielen tollen Angeboten organisiert. Ihr könnt von 12.00 – 18.00 Uhr Graffitis sprayen, Bodypainten, Longboard fahren, klettern, Blütenringe filzen, Stockbrot machen, schitzen und vieles mehr. Wir von der OKJA werden in diesem Jahr die alkoholfreien Cocktails mit euch gemeinsam mixen. Das Beste am Feste ist, dass ihr nur Pommes und Wurst bezahlen müsst, ansonsten ist der ganze Nachmittag kostenlos, da das BCC vom Kulturrucksack NRW unterstützt wird. Wer eine Mitfahrgelegenheit von Rosendahl nach Billerbeck benötigt, kann sich auch gerne unter 0177/7541327 melden.

24. Mai 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Mountainbike-Rennen hautnah erlebt

Rosendahl: Mountainbike-Rennen hautnah erlebtDiese Darfelder Clique durfte ihren Lieblingssport – das Mountainbiken – bei den iXS Dirt Masters in Winterberg live und hautnah erleben. Foto: az

Darfeld (fs). Eine Leidenschaft haben alle acht jungen Leute der Darfelder Clique gemeinsam: das Mountainbike-Fahren. „Da dachten wir, dass es cool wäre, zu den iXS Dirt Masters nach Winterberg zu fahren, um die Mountainbike-Rennen hautnah zu erleben“, sagt Sozialarbeiter Florian Bonzol von der Offenen Jugendarbeit Rosendahl, der dieses Hobby ebenfalls teilt.

Weiterlesen →

22. Mai 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Vom Autor bis zum Schauspieler

Rosendahl. Ein Videoprojekt bietet die Offenen Jugendarbeit Rosendahl in den Pfingstferien für alle interessierten Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren: Die Medientrainer vom „Mediending“ aus dem Bennohaus Münster werden zum zweiten Mal eine Kooperation mit der OJA starten und von Mittwoch (23.5.) bis Freitag (25.5.) jeweils von 11 bis 14 Uhr ein Video drehen. Der Inhalt des Films soll gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeitet werden.

Von Allgemeine Zeitung

Weiterlesen →

8. Mai 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Im Torhaus basteln

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl (OKJA) startet heute mit neuen Angeboten in Holtwick und Darfeld.

In Holtwick wurde mit dem Torhaus eine vorläufige Räumlichkeit gefunden, die durch die direkte Nähe zum Generationenpark eine sinnvolle Alternative für Angebote der Offenen Jugendarbeit Rosendahl bietet, wie OKJA-Leiter Sebastian Nienhaus mitteilt.

Von 17 bis 18.30 Uhr wird es ein regelmäßiges Angebot für Kinder und Jugendliche geben. In diesem Zeitraum bietet OKJA-Mitarbeiterin Christine Scholz unterschiedliche Kreativ-, Back- und Bastelangebote an, die für alle interessierten Kinder und Jugendlichen ab sechs Jahren zugänglich sind.

Von 18.30 bis 20 Uhr haben auch die älteren Jugendlichen die Möglichkeit, das Torhaus unter Aufsicht von Christine Scholz zu nutzen. Auch in Darfeld gibt es ab heute ein neues Angebot der OKJA Rosendahl. In von privater Hand zur Verfügung gestellten Räumen wird es in Zukunft ein vorerst cliquenorientiertes Projekt geben.

Weiterlesen →

3. Mai 2018
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Videoprojekt 2018

Wir freuen uns auf das zweite Videoprojekt, welches wir wieder gemeinsam mit dem „Mediending“ aus dem Bennohaus in Münster durchführen werden.

Finanziert wird das Projekt aus dem Kulturrucksack NRW. Somit ist das Angebot für euch kostenlos. Wir raten euch, sich schnellstmöglich anzumelden, da in diesem Jahr nur 12 Personen am Videoprojekt teilnehmen können. Anmelden könnt ihr euch bei Sebi unter 0177/7541327

Wir freuen uns schon