Basteln, Kultur und Grusel im Herbst

| Keine Kommentare

Das Herbstferienprogramm war in diesem Jahr aufgrund von zwei Feiertagen etwas kürzer als in den Jahren zuvor. Trotzdem haben wir auch in diesem Jahr versucht Angebote in allen Ortsteilen für unterschiedliche Altersklassen anzubieten.

Zum ersten Mal haben wir das Holtwicker Torhaus in unserem Herbstferienprogramm eingebaut. Dort konnten Kinder Basteln, Kakao trinken und Stockbrot essen. In der Antonius-Grundschule in Darfeld konnten wir die Küche nutzen, um dort ein Kochangebot für Jugendliche von 10 – 14 Jahren anzubieten. Am Mittwoch, 25.10.2017 sind wir nach Münster gefahren um dort einen Kulturtag zu verbringen. Neben dem Besuch des Planetariums und der Innenstadt von Münster haben wir auch das Kinderfilmfest aufgesucht, um uns dort den wunderschönen Film: „Amelie rennt“ anzuschauen. Anschließend haben wir sogar ein Buch zum Film mit der originalen Unterschrift des Regisseurs bekommen, welcher nach dem Film noch die Fragen der Jugendlichen beantwortete. Am anschließendem Freitag fand unsere alljährliche Gruselparty für Kinder im Jugendhaus inkl. Gruselbahn statt.

Nach dem langen Wochenende führten wir einen Filmtag durch. Dort zeigten wir für Kinder den Film:“The Boss Baby“ und die älteren Besucher hatten sich den Film „Fuck ya Göthe 2“ gewünscht.

Am Samstag, 03.11.2017 besuchten wir das Halloween Horror Fest im Movie Park. Finanziert aus dem WIWO – Projekt fuhren wir mit ca. 40 internationalen Besuchern nach Bottrop. Alle Besucher hatten viel Spaß in den Karussells und beim Erschreckt werden.20171102_18143420171025_115949 (2)IMG-20171106-WA0001[1]IMG-20171023-WA0001[1]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.