9. August 2017
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Sechs Bands bei Rock am Gleis in Darfeld

Rock am Gleis StreiflichterRosendahl. An der Laderampe des ehemaligen Bahnhofes in Darfeld wird bald gerockt, denn am 16. September findet dort erstmals ein Rockfestival mit dem Namen Rock am Gleis statt.

Die Idee zum Rockfestival in Rosendahl entstand schon im letzten Jahr. Mitarbeiter von der Jugendarbeit Rosendahl befragten einige Jugendliche, was für ein Projekt sie gerne einmal in Rosendahl hätten. Schnell kam dabei die Festival-Idee. Ungefähr zur selben Zeit wollte auch Rosendahler Sascha Raubert ein Rockfestival in der Gemeinde organisieren. Durch Peter Brüggemann von der Gemeinde Rosendahl entstand anschließend der Kontakt zwischen Raubert und der offenen Jugendarbeit Rosendahl. „Sascha hatte damals schon angefangen zu organisieren. Eine Finanzierung für das Festival gab es da aber noch nicht“, berichtet Sebastian Nienhaus, Mitorganisator des Festivals und Mitarbeiter bei der offenen Jugendarbeit in Rosendahl.

Mittlerweile stehen die Sponsoren fest. Neben einer Starthilfe von der Gemeinde Rosendahl, gibt es weitere Sponsoren. Unter anderem Autohaus Blakert, die Sparkasse Westmünsterland sowie Getränke Kreuziger, die auch für die Getränke und Toiletten vor Ort zuständig sein werden.

Weiterlesen →

20. Juli 2017
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Villa Kunterbunt in Osterwick – 120 Kinder errichten auf Bauspielplatz auf Gelände der Behindertensportgemeinschaft eigene Hütten

120-Kinder-errichten-auf-Bauspielplatz-auf-Gelaende-der-Behindertensportgemeinschaft-eigene-Huetten-Villa-Kunterbunt-in-Osterwick_image_630_420f_wnOsterwick. Voller Stolz präsentieren die kleine Merle und ihre Freundinnen ihre Villa Kunterbunt. Das Häuschen steht nicht am Rande einer kleinen namenlosen Stadt, wie es im Kinderbuch von Astrid Lindgren heißt, sondern auf dem Gelände der Behindertensportgemeinschaft an der Grenze zwischen Osterwick und Billerbeck.

Ein bisschen wie Pippi Langstrumpf fühlen können sich Rike, Lilith, Carla, Finja, Laura, Mia, Leni und Juna. Die Mädchen haben ihr Haus aus Holzpaletten auf dem Bauspielplatz errichtet – im Rahmen einer gemeinsamen Ferienaktion der Offenen Ganztagsschulen (OGS) Osterwick und Holtwick sowie der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OJA) Rosendahl.

120 Kinder – 40 mehr als bei der Premiere im vergangenen Jahr – werkeln seit Anfang der Woche an ihren Hütten. „Das macht total viel Spaß“, versichert Leni. Beim Bau der Villa Kunterbunt haben die Betreuer Carina und Jens den kleinen Handwerkerinnen geholfen. Sie sind zwei der fast 30 Betreuer, die den Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Weiterlesen →

10. Juli 2017
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Große Verwirrung um eine Plastiktüte

Theaterprojekt der Offenen Jugendarbeit präsentiert am Dienstag (11. 7.) das spannende Stück

Die jungen Schaupieler bei der Probe

Die jungen Schaupieler bei der Probe

Rosendahl. Seit mehreren Monaten bereiten sich acht junge Schauspieler auf das Theaterstück „Die Plastiktüte im Park“ vor. Texte wurden gelernt, Mimik und Gestik verbessert und kleine Veränderungen vorgenommen – am kommenden Dienstag (11. 7.) um 19 findet endlich der heißersehnte Auftritt im Pfarrheim statt.

„Die Aufregung ist bereits groß. Noch können nicht alle Jugendlichen ihren kompletten Text und das Bühnenbild ist auch noch nicht fertig. Aber wir sind uns sicher, dass Dienstag alles klappen wird“, meint Sebastian Nienhaus, Leiter der Offenen Jugendarbeit Rosendahl. Vor zwei Monaten hatte er spontan die Leitung des Theaterprojektes übernommen, da seine Vorgängerin sich anderen Projekten gewidmet hat. „Es macht sehr viel Spaß, ist aber auch anstrengend. Vor allem in den vergangenen Wochen nahm das Theaterprojekt viel Zeit in Anspruch.“

Trotzdem erhofft er sich viele Gäste und freut sich wie die jungen Schauspieler bereits auf den Auftritt. Das theaterpädagogische Projekt wird im Rahmen des NRW-Programms „Kulturrucksack“ durchgeführt. Alle Rosendahler sind eingeladen, sich das Theaterstück „Die Plastiktüte im Park“ im Pfarrheim anzuschauen. Der Eintritt ist frei.

6. Juli 2017
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Sommerferienprogramm 2017

Es ist wirklich schon wieder soweit. Der Sommer 2017 steht vor der Tür und wir von der Offenen Jugendarbeit Rosendahl möchten euch auch in diesem Jahr den Sommer etwas versüßen. Deshalb haben wir auch in diesem Jahr wieder ein spannendens und abwechslungsreiches Sommerferienprogramm gestaltet, in dem hoffentlich für jeden etwas dabei ist.

Flyer Sommerferien 2017 -1- Flyer Sommerferien -2- 2017

9. Juni 2017
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Viele neue Bekanntschaften geschlossen – 55 Personen besuchen auf Einladung des WiWo-Projektes den Naturzoo in Rheine

Zoo WiWoRosendahl. 55 Personen nahmen am Ausflug den WiWo-Projektes für geflüchtete Menschen und Rosendahler Bürger zum Naturzoo in Rheine teil. „Eigentlich waren es 76 Anmeldungen, aber das warme Wetter und der Beginn des Fastenmonats Ramadan war dann doch für einige Personen nicht realisierbar“, erklärt Sebastian Nienhaus, Leiter der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und Mitarbeiter des WiWo-Projekts. „Die Stimmung war trotz des warmen Wetters toll und es wurden viele neue Bekanntschaften geschlossen.“

Beim Ausflug in den Naturzoo Rheine, organisiert vom WiWo-Projekt, schlossen die Teilnehmer viele neue Bekanntschaften. Foto: az Weiterlesen →

30. Mai 2017
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Markt der Möglichkeiten – Baumberge Culture Camp am 10. Juni in Billerbeck

Beim Baumberge Culture Camp können die Teilnehmer kreativ sein.

Auf Kreatives zwischen Baum und Bergen dürfen sich die Teilnehmer des Baumberge Culture Camps am Samstag (10. 6.) ab 12 Uhr im Sportzentrum Helker Berg in Billerbeck freuen. Wie in den vergangenen zwei Jahren stellen auch diesmal wieder die Baumberge-Kommunen Billerbeck, Rosendahl, Havixbeck, Nottuln und Coesfeld das Festival auf die Beine. Die Veranstaltung präsentiert unter anderem unsere Zeitung.

Weiterlesen →

24. Mai 2017
von sebastiannienhaus
Keine Kommentare

Von Jugendlichen für Jugendliche – Festival „Rock am Gleis“ steigt am 16. September im Generationenpark Darfeld

RAGIm Juli vergangenen Jahres war der Plan eines jährlichen Festivals mit Bands für alle jungen Musikfans in Rosendahl und Umgebung bloß Echo einer Befragung durch das „Netzwerk Jugend“. Jetzt nimmt er eine konkrete Gestalt an. Sechs Musikgruppen von Nah und Fern haben die Veranstalter von „Rock am Gleis“ bereits engagiert, die am Samstag (16. 9.) am Generationenpark in Darfeld das Publikum zum Toben bringen und ausgezeichnete Rock-Stimmung verbreiten sollen. Mit von der Partie sind die Bands „Spin My Fate“ aus Münster, „Schlappn“ aus Holtwick, „Die Beschmierten“ aus Emsdetten, „Dead Memory“ sowie „V2A“ aus Essen und nicht zuletzt „The Prokk“ aus Ahaus.

Weiterlesen →